heimatverbunden

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Die Geschichte unserer Stadt

Zur Geschichte unserer Stadt gibt es einiges zu erzählen und wer wüsste das nicht besser als das dazugehörige Urgestein? Ich bin der Leiter des örtlichen Heimatmuseums, Gustav Weber. Seit vielen Jahren schon beschäftige ich mich mit der Geschichte unseres Städtchens und des dazugehörigen Umlandes. Wir sind dafür bekannt, Plauener Spitze Fensterbilder aufgekauft zu haben und zwar in rauen Mengen. Das Geschäft florierte viele Jahre lang. Und genau darum dreht sich zurzeit unsere Sonderausstellung.

 

Wir haben Kunstwerke, auf denen das typische Motiv verewigt ist, viele Musterbeispiele, wertvolle Fensterbilder und die alten Maschinen mit denen hergestellt wurde. Da ich schon immer hier wohne, weiß ich viele Geschichten zu erzählen. Ab 1800 begann das Spitzengeschäft in Plauen aufzublühen und erarbeitete sich in den folgenden Jahren den Ruf als Zentrum der Spitze. Folglich wollten sich möglichst viele Menschen als Händler verdienen und damit reichlich Geld in die eigenen Kassen spülen. Die Hauptattraktion unserer Ausstellung ist die nächtliche Führung durch unseren Ort.

 

Ein original gekleideter Nachtwächter führt die Interessierten mit einer Laterne herum. An jeder Ecke gibt es natürlich etwas zu berichten und den Abschluss einer solchen Tour bildet der Besuch des ältesten Wirtshauses. Bei uns ist es traditionell gewachsen, dass man in kalten Jahreszeiten gern zum Grog greift, manchmal darf es auch Glühwein sein. Zu Essen gibt es immer typisch vogtländische Bambes mit Schwammerln. Daran kommt keiner vorbei. Leider ist es schade, dass wir oft keine jüngeren Menschen bei uns begrüßen können. Insgeheim hatte ich gehofft, dass sie Ausstellung jungen Menschen anzieht. Aber nichtsdestotrotz werde ich hier sein, wenn sie kommen.

15.10.12 08:11

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL